Wehrführer - Schömerich

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wehrführer

Feuerwehr

Schön sicher geführt in Schömerich! So stellt sich unsere freiwillige Feuerwehr vor. Für Einsatz und Übungen und deren reibungslosen Ablauf sorgten bis zum 5.4.2014 Matthias Marx als Wehrführer und Gerd Rommelfanger als sein Stellvertreter. Ob es sich um Übungen unserer Wehr handelte oder auch um Gemeinschaftsübungen mit anderen Wehren, unter Matthias Marx umsichtiger Leitung brachten unsere Jungs alles sicher und zuverlässig, was sie trainiert haben. Für einen Ernstfall sind sie bestens vorbereitet, wenngleich wir natürlich alle hoffen, dass dieser Fall nie eintreten möge.

Am 5.4.2014 gingen neun Jahre unermüdlichen Einsatzes für die Feuerwehr und unser aller Sicherheit zu Ende. Matthias Marx hatte aus persönlichen Gründen darum gebeten, ihn von seinem Amt zu entbinden. Als Nachfolger war bereits zuvor von allen aktiven Mitgliedern der FF Schömerich Christoph Franzen (Bild oben rechts) gewählt worden. Die nachfolgenden Bilder geben einen Eindruck von Verabschiedung und Neuernennung. Der Klick auf ein Bild gibt es vergrößert wieder.

Aber wie schon angedeutet, nicht nur die Brand- und Schadensbekämpfung gehört zu den Obliegenheiten unserer Feuerwehr. Wenn es darum geht, unsere Kirmes auszurichten oder wie noch nicht so lange her, den Ausbau des Bürgerhauses und in Kombination damit die Renovierung des Feuerwehrgerätehauses schnell, akkurat und vor allen Dingen auch kostensparend in Eigenleistung voranzubringen, dann sind unsere Jungs unermüdlich dabei. Manch einer kann sich sicherlich etwas Angenehmeres vorstellen, als seinen Samstag solchen Dingen zu widmen, aber da siegt bei unserer Feuerwehr der Gemeinsinn, und wie dies der Gemeinde zugute kommt, das manifestierte sich in den Bauten, die zuverlässig emporwuchsen. Da kam eben unser nun verabschiedeter Wehrführer mit seinem Hublader und setzt die Betonmauern für die Einfriedung unseres Bürgerhauses dort hin, wo die anderen Kameraden sie dann noch genauer ausrichteten. Das zeigt sich in den gelungenen Festen, die Feuerwehr und Förderverein auf die Beine stellen. Und das hat sich 2008 ganz augenfällig auf unserem ersten Kelterfest gezeigt, das wir nun in zweijährlichem Abstand immer wiederholen. "Schön sicher geführt in Schömerich": Das lässt uns alle ruhiger schlafen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü